Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

All

03

Sep
2013

No Comments

In All

By crosspoint

Pressemitteilung von Hatef Soltani gegen Kollaboration Deportation in nigerianscher Botschaft

On 03, Sep 2013 | No Comments | In All | By crosspoint

Pressemitteilung, Hatef Soltani Berlin, den 03.09.2013

„Wir müssen die Praxis der Deportationen stoppen und dürfen in der Konsequenz weder Toleranz noch Duldung akzeptieren.“

Am 15.Oktober 2012 war nigerianische Botschaft die Bühne von FlüchtlingsaktivistInnen des Refugee-Protest-March‘ von Würzburg nach Berlin, um die deutsche und nigerianische Regierung wegen ihrer Zusammenarbeit bei Zwangsabschiebungen von Menschen in zutiefst kolonialer Verbrecherart zu verwarnen. Trotzdem das deutsche Regime unseren politischen Protest mittels Polizeibrutalität (Repression der Solidaritätskundgebung vor der Botschaft) und Verhaftungen in und vor der nigerianischen Botschaft, mit Strafandrohungen und der Vertuschung des ganzen Themas illegaler polizeilicher Übergriffe und Gewalttätigkeit, werden wir im Angesicht dieser kolonialen Ungerechtigkeit nicht schweigen und müssen klar Stellung gegen den Verkauf deportierter Menschen nach Afrika beziehen, indem wir die Verantwortungslosigkeiten der beteiligten Regierungen benennen.
Hiermit teile ich euch mit, dass ich, Hatef Soltani, als einer Protestierenden der sogenannten „Besetzung“ der nigerianischen Botschaft wegen deren Kollaboration bei illegalen Deportationen beginnend am 4.September 2013 einen Prozess gegen die menschenverachtenden Deportationsgeschäfte zwischen der nigerianischen Botschaft und dem deutschen Regime führen werde. Dabei werde ich laut und deutlich äußern, was am 15.Oktober in der Jakobstr. 4 tatsächlich passierte – es war weder eine Besetzung noch Hausfriedensbruch! Und wir sind wir keine Straftäter sondern leisten legitimen politischen Widerstand gegen entrechtende koloniale Verbrechen.
Wenn ihr euch als einen Teil dieses Kampfs fühlt und solidarisch seid, fühlt euch eingeladen und kommt am 4.September 2013 um 9:00 Uhr in den Sitzungssaal 768 des Amtsgerichtes Tiergarten/Moabit in der Turmstraße 91 (10559 Berlin).
Kein Kompromiss mit BesatzerInnen unseres eigenen Schicksals!

Mit solidarischen Grüßen
Hatef Soltani
Mobil: +49 157 83990079
Mail: hatef.soltani2013@gmail.com
Weiterführende Informationen unter:
http://thevoiceforum.org/search/node/Nigerian%20Embassy

Submit a Comment